24.09.2019. Besuch auf einem riesigen Bazaar und wir fahren von Samarkand nach Bukhara

Am nächsten Morgen sind wir alle zeitig auf, denn wir wollen bevor wir losfahren, noch auf den grossen Bazaar gehen, der in der Nähe des Registan Platzes ist. Mit einem Taxi lassen wir uns kurz vor neun dahinchauffieren, dabei drängen wir uns durch dichten Morgenverkehr und wütende, hupende Verkehrsteilnehmer. Als wir schliesslich ankommen ist der …

24.09.2019. Besuch auf einem riesigen Bazaar und wir fahren von Samarkand nach Bukhara weiterlesen

23.09.2019. Sightseeing-Tour durch Samarkand’s Unesco Weltkulturerbe

Samarkand, ein World UNESCO Kulturerbe welches Geschichten aus dem alten Persien und der Seidenstrasse erzählt, das wollen wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Also machen wir uns nach einem relativ armseligen Frühstück auf den Weg, lassen uns vom Chef des Guesthouse durch die Gegend chauffieren und klappern dabei die Sehenswürdigkeiten ab. Zuerst wird ein altes …

23.09.2019. Sightseeing-Tour durch Samarkand’s Unesco Weltkulturerbe weiterlesen

22.09.2019. Wir verlassen Tajikistan und fahren nach Usbekistan

Wir sind zeitig auf wie immer, wenn wir eine Grenze passieren wollen, je früher unterwegs, desto besser. Nach ein paar Honigbroten und einer Tasse Kaffee räumen wir zusammen und verabschieden uns von Horst, den wir leider auch nicht mehr sehen werden. Er wird über Tashkent fahren und von dort aus ebenfalls durch Turkmenistan und den …

22.09.2019. Wir verlassen Tajikistan und fahren nach Usbekistan weiterlesen

21.09.2019. Auf dem Weg zur usbekischen Grenze

Nach einem gemeinsamen Frühstück machen Tobi, Margit und ich uns auf den Weg, um Bären und Wolfsspuren zu suchen, die Wölfe haben wir übrigens letzte Nacht ziemlich laut heulen gehört. Wir steigen einen steilen Pfad zum See hinunter und stossen weiter unten im Schlamm tatsächlich auf Pfotenabdrücke, sie sind frisch und sehr gut erkennbar. Wir …

21.09.2019. Auf dem Weg zur usbekischen Grenze weiterlesen

20.09.2019. Ein weiterer Tag am Iskanderkul, zusammen mit Gleichgesinnten

Wir schlafen gemütlich aus und stehen erst kurz vor halb neun auf, nach einer kühlen Nacht ist es dank blauem Himmel und Sonne schon herrlich warm. Zusammen mit Margit, Heinz, Helge, Christine und Horst, setzen wir uns in die Morgensonne um zu frühstücken, es wird gelacht und geplaudert, dabei geniessen wir den spektakulären Ausblick auf …

20.09.2019. Ein weiterer Tag am Iskanderkul, zusammen mit Gleichgesinnten weiterlesen

19.09.2019. Wir verlassen Duschanbe und fahren zum Iskanderkul

Ich hätte die ganze Nacht wunderbar geschlafen, wenn der eine Sohn des Hauses nicht das verdammte Flutlicht wieder eingeschaltet hätte. Taghell ist es um zwei Uhr morgens in unserem «Zimmer» und ich stehe genervt auf und bitte ihn freundlich darum, dass wir das Licht wieder ausmachen könnten, es hat schon sicher eine Stunde sinnlos gebrannt. …

19.09.2019. Wir verlassen Duschanbe und fahren zum Iskanderkul weiterlesen

18.09.2019. Sightseeingtour durch Duschanbe und endlich sind alle Beiträge hochgeladen

Der Plan am heutigen Morgen wäre eigentlich gewesen, um sechs Uhr aufzustehen und zu duschen, den um zehn Uhr kommt ein junger Student, um uns die Stadt zu zeigen, um dabei sein Englisch aufzubessern. Natürlich habe ich astrein verschlafen und schaffe es gerade so kurz vor acht in die Dusche, die ich dank anschliessendem Haare …

18.09.2019. Sightseeingtour durch Duschanbe und endlich sind alle Beiträge hochgeladen weiterlesen

17.09.2019. Wäsche waschen, Garagentag und Pizza zum Abendessen

Ich schlafe nicht besonders gut, es ist einfach zu hell beleuchtet auf dem Vorplatz des Hostels. Um kurz nach sechs Uhr bin ich bereits auf den Beinen und wusele im Auto herum, wir wollen heute nämlich noch Wäsche waschen und in die Toyota Garage, weil wir am Auto noch ein paar Dinge vornehmen müssen. Kurz …

17.09.2019. Wäsche waschen, Garagentag und Pizza zum Abendessen weiterlesen

16.09.2019. Wir treffen in Duschanbe ein und treffen mal wieder auf Altbekannte

Ein wunderschöner, ruhiger und friedlicher Morgen bricht an und bei Honigbrot und Kaffee, plaudern wir mit unseren deutschen Nachbarn, deren Hund keine Sekunde damit versäumt, die Krümel m unseren Tisch herum, aufzuschnappen. Wir haben alle ziemlich gut geschlafen und freuen uns heute auf die Stadt, besonders bei diesem schönen Wetter. Nachdem wir uns wieder total …

16.09.2019. Wir treffen in Duschanbe ein und treffen mal wieder auf Altbekannte weiterlesen

15.09.2019. Wir nähern uns langsam aber sicher Duschanbe 😊

Wir bekommen in dieser Nacht nur sehr wenig Schlaf, dank den vielen Truckfahrern, die hier ebenfalls übernachtet haben und mit ihren lauten Motoren einen riesigen Lärm veranstalteten. Wenig ausgeschlafen setzen wir uns an den Frühstückstisch und schütten Schwarztee in uns rein um wach zu werden. Anschliessend räumen wir zusammen und fahren los, die letzten Meter …

15.09.2019. Wir nähern uns langsam aber sicher Duschanbe 😊 weiterlesen