12.-14.06.2019. Noch ein paar Tage im River Point Camp und ein paar tolle Bekanntschaften 😉

Am Morgen verabschieden wir uns vorübergehend von Horst und für eine sehr lange Zeit von Jürgen. Horst holt seine Freundin Helga vom Flughafen ab, doch da sie sehr früh am nächsten Morgen in Ulaanbaatar landet, wird er in der Nähe übernachten. Jürgen wird in der Zeit im Hotel in der Stadt übernachten und sich dann …

12.-14.06.2019. Noch ein paar Tage im River Point Camp und ein paar tolle Bekanntschaften 😉 weiterlesen

10.06.2019. Visum verlängern in Ulaanbaatar und Besuch in der Garage

Die Hunde bellen die ganze Nacht und ich habe bisher keine Ahnung warum sie das überhaupt tun, sie vermutlich selbst auch nicht. Am Morgen fühlen wir uns dementsprechend etwas unausgeschlafen, trotzdem müssen wir zeitig raus. Wir essen Müsli zum Frühstück, wir haben in Australien extra noch ordentlich davon eingekauft. Wir plaudern mit Horst und Jürgen …

10.06.2019. Visum verlängern in Ulaanbaatar und Besuch in der Garage weiterlesen

09.06.2019. Ankunft in Ulaanbaatar und im Overlander Camp River Point

Am Morgen nach einem sehr kurzen Frühstück fahren wir weiter Richtung Ulaanbaatar und halten nach ein paar Stunden bei einer «Raststätte» an, wo wir etwas Richtiges zu uns nehmen. Wir bestellen Lamm mit Reis, Kohlsalat und einem Klecks Kartoffelstock, dazu bekommen wir eine Art frittierte Brotstücke, die gar nicht mal schlecht sind. Anschliessend geht die …

09.06.2019. Ankunft in Ulaanbaatar und im Overlander Camp River Point weiterlesen

08.06.2019. Die ersten Eindrücke der Mongolei und der Tempel Amarbayasgalant

Eine herrlich ruhige Nacht liegt hinter uns und am frühen Morgen macht sich Tobi auf den Weg, um auf irgend Hügel hochzukraxeln, ich indessen sortiere Bilder und versuche Blog zu schreiben. Doch bevor Tobi sich auf den Weg macht, kriegen wir Besuch von einem neugierigen Mongolen der unser Auto erspäht hat. Er redet auf Mongolisch …

08.06.2019. Die ersten Eindrücke der Mongolei und der Tempel Amarbayasgalant weiterlesen

07.06.2019. Wir verlassen Russland und fahren in die Mongolei

Wir sind um sieben Uhr auf und essen kurz was, dann räumen wir zusammen und kontrollieren nochmals alle unsere Unterlagen, die wir vor allem für die Ausreise aus Russland brauchen, darunter vor allem das TiP (Temporary Import Document), welches für die Ausreise sehr wichtig ist. Anschliessend fahren wir los und nehmen die letzten 100Km unter …

07.06.2019. Wir verlassen Russland und fahren in die Mongolei weiterlesen

06.06.2019. Wir fahren wieder zurück nach Ulan Ude und in die Garage

Der Wecker klingelt schon früh am Morgen und wir stehen auf, räumen zusammen und holpern über die sandige Piste zurück zur Hauptstrasse, die uns nach Ulan Ude bringt. Unsere Karre ist steindreckig vom Vortag und da es ausgerechnet heute nicht regnet, werden wir wohl oder übel mit dem dreckigen Fahrzeug in der Garage aufkreuzen. Unterwegs …

06.06.2019. Wir fahren wieder zurück nach Ulan Ude und in die Garage weiterlesen

05.06.2019. Heisse Mineralquellen und traumhafte Schneebergen in Burjatien

Wir schaffen es am nächsten Morgen gerade mal so knapp, alles zusammen zu räumen, bevor der regen kommt und wieder rollen bereits dunkle und schwere Wolken über den Himmel und drohen mit mächtig viel Regen. Heute wollen wir bis nach Alla hochfahren, (ja es heisst wirklich so) und uns die heissen Quellen ansehen und natürlich …

05.06.2019. Heisse Mineralquellen und traumhafte Schneebergen in Burjatien weiterlesen

04.06.2019. Besuch in der Toyota Garage Irkutsk und die andere Seeseite des Baikalsees

Wir treffen uns mit Olga im Dorf welches gleich vor Ulan Ude liegt, um das Brot abzuholen dass sie für uns gebacken hat, es ist übrigens wirklich ausgezeichnet! Anschliessend fahren wir sogleich in die Garage und erklären dem Service Consultant was wir machen müssen. Der schreibt gleich alles auf und wir können sofort reinfahren und …

04.06.2019. Besuch in der Toyota Garage Irkutsk und die andere Seeseite des Baikalsees weiterlesen